Innovative Bodensanierung

Effiziente Bodensanierung
Eine kosten- und zeiteffiziente Altlastensanierung ist häufig nur durch den Einsatz innovativer Sanierungstechnologien möglich. RiskCom optimiert Boden- und Grundwassersanierungen durch die Analyse der aktuellen Situation und die anschließende Auswahl des jeweils wirtschaftlichsten Sanierungsverfahrens: von passiven Methoden, beispielsweise Dichtwänden, über aktive Verfahren wie das klassische Pump & Treat, Air Sparging oder Bodenluftabsaugungen bis hin zum Einsatz chemischer, thermischer oder biologischer in-situ Sanierungen. Unser i-SAV© in-situ Effizienzprogramm bietet eine zielgerichtete Injektatplatzierung mittels hydraulischer Stimulierung. 

Dies ermöglicht effiziente in-situ Sanierungen bei geringen Durchlässigkeiten. So kann auch eine Kombination verschiedener Verfahren zum Einsatz kommen – stets individuell konzeptioniert, abgestimmt und durchgeführt.

Unsere Leistungen zur Altlastensanierung:

  • Bodenaushub und Großlochbohrungen
  • Pump & Treat Sicherung
  • Kalte und warme Bodenluftabsaugung
  • Thermische in-situ Sanierungen (TISS) mit eigenem Equipment
  • Mikrobiologische in-situ Sanierung
  • ISCO-Sanierung
  • Sanierungsoptimierung von laufenden Sanierungen
  • I-SAV© in-situ Effizienzprogramm mit eigenem Equipment und jahrzehntelanger Erfahrung.

Rechts oben: Druckgestütztes Injektionsverfahren (i-SAV©) Schaffung von Wegsamkeiten für eine erhöhte Injektion von Sanierungszusätzen, z.B. Permanganat.
Rechts unten: Thermisches In-Situ Verfahren.

Altlastenuntersuchung

Zu unseren Kernkompetenzen zählen seit über 20 Jahren die effektive Beurteilung von Altlasten, Umweltschäden und Verdachtsflächen, gezielte Altlastenuntersuchung mit bewährten und neuen Erkundungsmethoden zur Erstellung von realistischen Standortmodellen sowie schließlich die Ausarbeitung von effizienten Sanierungskonzepten. Wir legen Wert auf eine offene, kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Mandanten und auf eine ehrliche Kommunikation mit allen Beteiligten.

Unsere Leistungen:

  • Phase I – Untersuchung
  • Phase II – Untersuchung
  • Bewertung von Altlasten und Umweltschäden
  • Historische Recherche und Bewertung vorhandener Erkundungen
  • Geologische und hydrogeologische Untersuchung (orientierende, weiterführende, und sanierungsvorbereitende Altlastenuntersuchungen)
  • Gefährdungsabschätzung, Risk Assessment, Variantenbetrachtung und Machbarkeitsstudien

Sanierungskonzepte

Effiziente Sanierungsuntersuchung

Eine erfolgreiche Altlastensanierung ist nur auf Grundlage einer Detailuntersuchung zur genauen Abgrenzung von Schadensherden und Schadstofffahnen möglich. Maßgeblich für die richtigen Sanierungsentscheidungen ist die Qualität der Detail- bzw. Sanierungsuntersuchung. Besonders wichtig ist dabei die zuverlässige Beurteilung der Grundwassersituation mittels Kenndatenermittlung, Pumpversuchen und anschließender Modellierung.
RiskCom nutzt die Vorteile der numerischen Simulation für die Ermittlung von Grundwasserströmung und Schadstofftransport und prognostiziert so im Rahmen der Sanierungsuntersuchung die Ausbreitung von Schadstoffen. Die Ergebnisse sind Grundlage für die Auswahl, die Ausarbeitung und Durchführung des geeigneten Sanierungsverfahrens.

Unsere Leistungen im Rahmen von Sanierungsuntersuchungen:

  • Pumpversuche (Luft, Wasser)
  • Kenndatenermittlung (Baugrund, Wasserbau)
  • Schadstoffgehaltsuntersuchungen
  • Machbarkeitsstudien
  • Grundwassermodellierung
  • Grundwasser-/Schadstofftransportmodellierung, Sickerwasserprognose
  • Rückbau- und Sanierungsplanung / Optimierung von Sanierungsverfahren
  • Gutachterliche Unterstützung, z. B. bei der Gestaltung von Sanierungsverträgen
  • Akquisition und Management von Fördermitteln

Wir sind uns unserer Kompetenz sicher, daher treten wir auch als Generalunternehmer an.