Risikoanalyse und Bewertung

Risikoanalyse eines Projektes
Risikoanalyse zur Optimierung Ihrer Chancen

Die im Mai 2015 von der Hertie School of Governance veröffentlichte Studie, bestätigt frühere Forschungsergebnisse, aber eben auch das, was wir tagtäglich anhand aktueller Beispiele in den deutschen Medien lesen und hören: 170 Großprojekte in Deutschland, die für 141 Milliarden Euro geplant waren, kosteten zuletzt fast 200 Milliarden Euro mehr. Insgesamt sind durchschnittliche Kostensteigerungen für abgeschlossene Projekte von 73 % und für unvollendete Projekte von 41 % angegeben. Vielerorts werden Projektrisiken insbesondere in den frühen Projektphasen nicht richtig erkannt oder ignoriert.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat um diesen Problemen entgegen zu wirken, einen „Aktionsplan Großprojekte“ erarbeitet, der im Dezember 2015 vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. Damit wird die Bundesregierung künftig eine Optimierung des Risikomanagements bei Großprojekten einfordern.

Risikoursachen liegen aber eben oft außerhalb der unmittelbaren Einflusssphäre des Projektsteuerers. Aber genau diese Ursachen gilt es im Vorfeld zu erkennen und zu analysieren. Wir unterstützen Sie dabei die diffuse Situation zu schärfen und transformieren mit Ihnen die Unsicherheit in Weitsicht indem wir mit Ihnen das Projekt von seinen Risiken her denken. Durch die Entwicklung eines umfassenden strategischen Risikomanagements und Chancenmodells für Ihr Projekt stärken wir die Prognosesicherheit und sichern damit den Erfolg Ihres Projektes.

Lesen Sie weiter

Zu den Referenzen