GLOSSAR

All | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
There are 11 names in this directory beginning with the letter A.
Abiotisch
Abbau einer Substanz ohne Einwirkung von lebenden Mikroorganismen.

Additive
Stoffe, die mit dem Frac-Fluid in die Bohrung eingebracht werden wie z.B. Chemikalien wie Tonstabilisatoren, Reibungsminderer, Biozide. Siehe auch Definition Frac-Chemikalie.

Advektion
Transport eines gelösten Stoffs aufgrund der Fließbewegung des Grundwassers.

Aerob
Wachstumsmilieu in welchem der Organismus mit ausreichend molekularem Sauerstoff versorgt wird.

Aerobe Atmung
Prozess in welchem Mikroorganismen Sauerstoff als Elektronenakzeptor zur Energiegewinnung nutzen.

Aliphatische Verbindungen
Azyklische oder zyklische, gesättigte oder ungesättigte Kohlenstoffverbindungen, ausgenommen aromatische Verbindungen.

Altbohrungen
Unter dem Begriff Altbohrungen werden hier „verfüllte Bohrungen“ verstanden, aber auch generell alte Bohrungen (im Vergleich zu einer Neubohrung), die nicht notwendigerweise verfüllt sind.

Anaerob
Umfeldbedingungen charakterisiert durch das Fehlen von molekularem Sauerstoff.

Anaerobe Atmung
Prozess in welchem Mikroorganismen andere Substanzen anstatt Sauerstoffals Elektronenakzeptor nutzen. Gewöhnliche „Vertreter/ Ersatzstoffe“ für Sauerstoff sind Nitrate, Sulfate, Eisen, Kohlendioxid und andere organische Verbindungen (Fermentation).

Aufsuchung
Nach den einschlägigen Vorgaben (BBergG, BVOT, etc.) ist die Aufsuchung als „die mittelbar oder unmittelbar auf die Entdeckung oder Feststellung der Ausdehnung von Bodenschätzen gerichtete Tätigkeit“ definiert, die als Rechtstitel eine Erlaubnis voraussetzt. Hier auch als Exploration bezeichnet. Zur Erkundung einer potenziell höffigen Lagerstätte werden eine bzw. mehrere Aufsuchungsbohrungen/Explorationsbohrungen abgeteuft. Diese Phase kann bereits die Durchführung von Fracking-Maßnahmen enthalten.

Ausgangszustandsbericht (AZB)
Mit der Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie (IED Richtlinie, Directive 2010/75/EU) in deutsches Recht finden neue Regelungen Eingang in das BImSchG und den Vollzug. Dies betrifft aus der Sicht des Boden-und Grundwasserschutzes insbesondere die Regelungen über den Ausgangszustandsbericht und die Rückführungspflicht in den Ausgangszustand bei Stilllegung der betroffenen Anlage.